Abb. 1
Only for registered users

| IMC Wiki | Bronchiektasen

Bronchiektasen

  • Start
  • Suche
  • von A bis Z
  • Kategorien

<< zurück

Inhaltsverzeichnis:



    #pic#
    Bronchiektasen sind pathologische erweiterte Bronchien der Endstrecke des Bronchialbaumes. Hier im Bild ist der linke Unterlappen befallen (im Bild rechts). Nach der Ursache werden diese Veränderungen definiert:
    • angeborene
    • erworbene mit genetischem Faktor
    • erworbene ohne genetischen Faktor
    Zylindrische Bronchiektasen gehen von Subsegmentbronchien aus und erreichen die Lungengrenze, sackförmige liegen weiter zentral. Atelektatische Bronchiektasen beruhen auf Bronchusstenosen, follikuläre stehen mit Virusinfektion in Beziehung. Der Inhalt von Bronchiektasen besteht aus fauligem, bakteriell zersetztem, stinkenden Schleim, der vor allem im Liegen (im Schlaf) in die zentralen Atemwege gelangt und abgehustet wird. Die Infektionsherde können Lungen- und Hirnabszesse metastatisch verursachen. Die Ansammlung des Schleims, die durch Infektion bedingte Wanddestruktion der Bronchien und Öffnung arteriovenöser Shunts haben obstruktive Ventilationsstörungen und respiratorische Insuffizienz (Gasaustauschstörungen) zur Folge.

    Klinik:
    Symptome:
    • maulvolle Expektorationen am Morgen
    • purulentes stinkendes Sputum
    • Bronchialobstruktion mit Dyspnoe und Zyanose
    • rezidivierende Pneumonien
    • Lungen- und Hirnabszess
    • Hämoptysen
    • Trommelschlegelfinger und Uhrglasnägel
    • respiratorische Insuffizienz
    • Cor pulmonale (spät)
    Diagnose:
    • Klinik
    • Röntgendiagnostik
    • Sputumuntersuchung mit Bakteriologie
    • Blutgasanalyse
    • Lungenfunktion (Obstruktion)
    • Bronchographie
    • Computertomographie
    Therapie:

    konservativ:
    • Antibiotika (wenig effektiv)
    • Beta-Sympathikomimetika (Zilien)
    • physikalische (Lagerungs-)Therapie
    • Absaugung
    chirurgisch:
    Indikation bei lokalisierten Prozessen:
    • Segmentresektionen
    • Lobektomien auch beiderseits
    ANZEIGE:
    Logo IMC Uni Essen Duisburg
    in Kooperation mit
    Logo MVZ Kopfzentrum
    Zahnimplantate,
    Parodontosebehandlungen,
    Aesthetische Zahnbehandlungen
    zu sehr guten Konditionen
    In der Praxis für Zahnmedizin im EKN Duisburg
    Weitere Informationen unter www.mvz-kopfzentrum.de